Südafrika – da denken wir sofort an Kapstadt, Sonnenschein und Pinguine am Strand. Das letzte Jahr musste die Traum-Destination Südafrika jedoch, vor allem wegen der einseitigen Berichterstattung und Wahrnehmung von Ebola, deutliche Buchungseinbrüche in der Hauptreisezeit von Oktober bis März vermerken. Aber schon Ende 2015 hat sich das Blatt wieder gewendet und die Wachstumsraten zeigen, dass Südafrika 2016 wieder zum Touristenmagnet wird. Wir finden: richtig so! Und deswegen haben wir euch noch ein paar schlagende Argumente für das Reiseziel Südafrika herausgesucht:

Kapstadt | Tafelberg

Marcel Rückels war mir Boomernag Reisen unterwegs und berichtet in unserer permondo-Community: „Das der Tafelberg als das berühmteste Wahrzeichen Kapstadts schon seinen Reiz hat, war mir bewusst, aber das er mich so in seinen Bann ziehen würde, habe ich nicht erwartet. Es war ein sonniger Tag mit strahlend blauem Himmel als ich mich entschloss, ihn endlich für mich zu erobern. Ursprünglich plante ich die 5-stündige Besteigung über den abenteuerlichen Smuts Track, aber leider hatte ich hierfür nicht genügend Zeit. Somit nahm ich die Seilbahn zum Gipfel und nachdem ich die atemberaubende Szenerie sämtlicher Aussichtspunkte genossen und unzählige Fotos geschossen habe, begab ich mich zum Abstieg durch die Patteklip Gorge. Der Tafelberg ist immerhin 1.000 m hoch und ich dachte mir, dass, wenn ich runter und nicht hoch wandere, sich der Muskelkater in den folgenden Tagen noch in Grenzen halten würde. Weit gefehlt! Dennoch, die grandiose Bergkulisse, der überwältigende Blick auf die Skyline von Kapstadt, das Stadion und den Ozean sowie die stöhnenden und schwitzenden Menschen, die mir bei deren Aufstieg entgegenkamen, machten den Besuch des Tafelberges zu meinem persönlichen Highlight.“ Mehr Infos dazu hier.

Counselling / Pixabay

 

Gansbaai | Western Cape

Hier starteten Sascha und Katja aus unserer permondo-Community ihre Südafrika-Rundreise und waren nicht nur von der Stadt, sondern auch von ihrer Lodge (Crayfish Lodge) und den vielen Walen, die an der Küste entlangschwimmen, begeistert. Ihr Tipp: Ein 30 min-Flug mit African Wings übers Meer und das Hinterland.

Südafrika Rundflug übers Meer und Küste

Südafrikatipp Gansbaai

Codfather Seafood & Sushi | Camps Bay

Ein weiterer Tipp von Sascha & Katja: das Codfather in Camps Bay. Hier kann man in schöner Atmosphäre und mit Blick aus Wasser Sushi und anderes Seafood genießen. Dass das Restaurant bei Trip Advisor auf Platz 2 in Camps Bay liegt, spricht für sich.

Zur Facebook-Seite geht es hier entlang.

Camps Bay Seafood Restaurant

Garonga Safari Camp | Limpopo

Sascha und Katja berichten: „Heute heißt es Abschied nehmen. Wir hatten die letzten Tage unglaublich Erlebnisse und können so viele Eindrücke mit nach Hause nehmen. Unser Guide Ludewig und unser Tracker Anton waren unglaublich! Sie haben uns so nah an die Tiere gebracht, wie wir es uns nicht hätten erträumen lassen. Der Leopard wollte sich am Ende zwar nicht zeigen, aber man muss auch zumindest einen Grund haben wieder zu kommen 🙂 Gestern waren die ganze Zeit die Elefanten vor unserer Terrasse. Das geschieht alle 3 Monate, wenn die große Herde hier vorbei wandert. Unglaublich!

Unser Sleep out mitten im Busch war auch eine Erfahrung. Ohne Ranger mitten im Busch auf einem Hochplateu mit Blick auf ein Wasserloch. Faszinierend. Ich selbst bin gestern noch im Dunkeln durch den Busch um ein Bad zu nehmen! Himmlisch!!! Der Sternenhimmel und das Ambiente waren sensationell. Heute Morgen sind wir aufgebrochen um die Nashörner zu finden. Anton hat Sie tatsächlich aufgespürt! Nicht nur ein Nashorn, gleich vier standen uns gegenüber. Kraft pur!“

Safaritour Südafrika Tipps

Frühstück im Petit Four | Blouberg

Wenn man ein französisch-inspiriertes Bistro mit mit der Südafrikanischen West Coast-Küche mixt, kann das nur gut werden. Hier im Angebot: gefüllte Papaya, das Petit Four Signatur Breakfast mit einem Kartoffelrösti, Sirloin Steak Strips und ofengerösteten Cherrytomaten oder typisches French Toast wahlweise mit gegrillter Ananas und Karamellsoße. Noch nicht überzeugt? Dann sprechen jetzt die Bilder für sich:

Petit Four Frühstücken Südafrika

Breakfast Blouberg

Blouberg Petit Four Tipp

Tanamera Lodge | Kiepersol

Die kleine, exklusive Lodge im Osten von Südafrika, liegt zwischen Hazyview und Sabie, versteckt im Regenwald. Der Blick von den einzelnen Chalets über das Sabine River Valley ist beeindruckend und läd zum relaxen ein. Die Tanamera Lodge ist der ideal Ausgangspunkt für Touren in den Kruger National Park oder den Blöde River Canyon. Wer hier übernachtet, kann die Natur ganz für sich genießen und auch mal einen Tag am Chalet-eigenen Pool verbringen. Mehr Infos zur Lodge findet ihr hier.